top of page

Werbetexte: Leitfaden um Kunden zu begeistern

Jean-Philip Herbstreit


So schreibst du überzeugende Werbetexte, die deine Kunden begeistern!


In der Welt des Online-Marketings ist der geschriebene Text König.


Ob auf deiner Website, in deinen E-Mails oder in deinen Social-Media-Kanälen:


Mit Worten überzeugst du deine Kunden von deinem Angebot und bringst sie zum Handeln.


Doch wie schreibt man eigentlich Werbetexte, die wirklich funktionieren?


In diesem umfassenden Blogpost erfährst du alles, was du wissen musst, um deine Zielgruppe mit Worten zu fesseln und deine Umsätze zu steigern.


Los geht's!


 


Was sind Werbetexte?


Werbetexte
Werbetexte schreiben

Werbetexte sind kurze, prägnante Texte, die ein klares Ziel verfolgen:


Die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden gewinnen und sie zu einer gewünschten Aktion motivieren.


Diese Aktion kann ein Kauf sein, eine Anmeldung zu einem Newsletter, ein Download eines Whitepapers oder etwas anderes.


Egal, welches Ziel du verfolgst:


Mit einem gut geschriebenen Werbetext überzeugst du deine Leser von den Vorteilen deines Angebots und bringst sie dazu, den nächsten Schritt zu gehen.


Aufbau

So strukturierst du deine Werbetexte


Die Struktur eines Werbetextes kann je nach Ziel und Medium variieren.


Im Allgemeinen folgt er aber einer bewährten Formel:


1. Aufmerksamkeit erregen:

Der erste Satz deines Werbetextes ist entscheidend.


Er muss die Aufmerksamkeit des Lesers wecken und ihn neugierig machen, weiterzulesen.


Verwende dafür eine starke Überschrift, eine provokante Frage oder eine spannende Anekdote.


2. Problem aufzeigen:

Sprich die Bedürfnisse und Probleme deiner Zielgruppe an.


Zeige ihnen, dass du ihre Herausforderungen verstehst und ihnen helfen kannst, diese zu lösen.


Stell dir das wie beim Arzt vor:

Der Arzt sollte dir das Gefühl geben, zu wissen wovon er redet und dir helfen zu können.


3. Lösung präsentieren:

Stellt dein Produkt oder deine Dienstleistung die perfekte Lösung für das Problem des Lesers dar?


Dann erkläre ihm genau, wie es funktioniert und welche Vorteile es ihm bringt.


Hilf dem Leser wirklich zu verstehen, wie sehr dein Produkt oder deine Dienstleistung eine Bereicherung ist.


4. Überzeugen:

Nutze überzeugende Argumente, Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden und andere vertrauensbildende Maßnahmen, um den Leser von deinem Angebot zu überzeugen.


5. Handlungsaufforderung (Call to Action):

Sage dem Leser, was er als Nächstes tun soll.


Ob es ein Kauf, eine Anmeldung oder ein Klick auf einen Link ist:


Formuliere eine klare und handlungsorientierte Aufforderung.


Wichtig:

Die Struktur deines Werbetextes sollte immer an die jeweilige Situation angepasst sein. Achte darauf, dass er kurz, prägnant und leicht verständlich ist.


5 Tipps für überzeugende Werbetexte


1. Kenne deine Zielgruppe:

Verstehe die Bedürfnisse, Wünsche und Probleme deiner Zielgruppe und spreche sie gezielt an.


Plane deine Kampagne richtig, sodass sie nicht in einem Desaster endet.


Erstelle einen Analyseplan, der die fundamentalen und detaillierten Fragen und Informationen über deine Zielgruppe beinhaltet.


Du solltest deine Zielgruppe nicht nur kennen, sondern dich in sie hineinversetzen können.


2. Sei prägnant und klar:

Vermeide extremes Fachjargon und komplizierte Sätze.


Halte deine Botschaft klar und einfach, sodass jeder deine Botschaft leicht verstehen und interpretieren kann.


Im Copywriting/Werbetexten gibt es sogenannte "Sophistication-Levels", die im Grunde nicht mehr aussagen, als wie sehr ist eine Person mit dem Thema und/oder deiner Brand bewandelt und du solltest es jeder Person, egal welches Verständnislevel, leicht machen DICH zu verstehen. 


Verwirrte Interessenten kaufen nicht.


3. Nutze emotionale Sprache:

Wecke Emotionen beim Leser und baue eine persönliche Verbindung zu ihm auf.


Käufe werden prinzipiell emotional getätigt, weshalb du auch authentisch und persönlich sein solltest (sofern möglich).


Gebe dem Kunden das Gefühl und zeige ihm, dass er mehr als nur eine weitere Zahl ist und ein Kunde ist, den du wertschätzt.


4. Teste und optimiere:

Verwende verschiedene Versionen deiner Werbetexte und analysiere die Ergebnisse, um herauszufinden, was am besten funktioniert.


Hierfür kann man wie bei E-Mail Marketing Kampagnen z.B: A-/B- Testing betreiben, um Headline- oder Bodytexte auf Conversions, Verweildauer, Klickrate usw. zu testen.


5. Biete einen Mehrwert:

Stelle sicher, dass deine Werbetexte einen klaren Nutzen für den Leser bieten und ihn dazu ermutigen, weiterzulesen oder zu handeln.


Gebe dem Kunden/Leser einen eindeutigen Mehrwert/Insights.


Gehe nach dem Prinzip: 


Ich investiere in dich, dann investierst du in mich. 


6 Prinzipien für erfolgreiche Werbetexte


1. Klarheit:

Halte deine Botschaft einfach und klar. Vermeide Missverständnisse und Unklarheiten.


2. Überzeugungskraft:

Verwende überzeugende Argumente und emotionale Sprache, um den Leser von deinem Angebot zu überzeugen.


3. Relevanz:

Stelle sicher, dass deine Werbetexte relevant für deine Zielgruppe sind und deren Bedürfnisse ansprechen.


4. Einzigartigkeit:

Betone die einzigartigen Merkmale und Vorteile deines Angebots, um dich von der Konkurrenz abzuheben.


5. Konsistenz:

Halte deine Werbetexte konsistent mit deiner Marke und deinem Markenimage.


6. Anpassungsfähigkeit:

Passe deine Werbetexte an verschiedene Zielgruppen, Plattformen und Marketingkanäle an, um maximale Wirksamkeit zu erzielen.


Anwendungsbereiche

Wo kannst du Werbetexte einsetzen?

Werbetexte sind vielseitig einsetzbar und können in einer Vielzahl von Bereichen verwendet werden, z. B.:


Landingpages:

Überzeuge Besucher deiner Landingpage dazu, eine Aktion auszuführen, z. B. einen Kauf zu tätigen oder sich für einen Newsletter anzumelden.


Websites:

Gestalte deine Website-Texte so, dass sie Besucher informieren, fesseln und zum Handeln motivieren.


E-Mails:

Schreibe E-Mails, die deine Abonnenten begeistern und sie dazu bringen, deine Angebote zu nutzen.


Social Media:

Verfasse Social-Media-Beiträge, die Aufmerksamkeit erregen, Engagement fördern und Traffic auf deine Website lenken.


Printwerbung:

Erstelle Printanzeigen, die potenzielle Kunden ansprechen und sie zum Kauf deines Produkts oder deiner Dienstleistung bewegen.


Die Möglichkeiten sind vielfältig!


Mit kreativen und gut geschriebenen Werbetexten kannst du in allen Bereichen des Marketings deine Ziele erreichen.



Fazit

Die Kraft der Worte

Werbetexte sind ein mächtiges Werkzeug, um deine Zielgruppe zu erreichen und deine Umsätze zu steigern.


Nutze die Kraft der Worte, um:


Aufmerksamkeit zu erregen

Bedürfnisse zu wecken

Lösungen anzubieten

Vertrauen aufzubauen

Zum Handeln zu motivieren


Mit diesem Blogpost hast du jetzt alles Wissen an der Hand, um überzeugende Werbetexte zu schreiben, die deine Kunden begeistern.


Gehe jetzt raus und probiere es aus!


P.S.

Du benötigst Hilfe bei der Erstellung deiner Werbetexte?

Dann melde dich gerne bei uns!


Wir sind eine Marketingagentur mit langjähriger Erfahrung im Bereich Copywriting und helfen dir dabei, deine Marketingziele zu erreichen.


Copywriting | HQ-Media

Viel Erfolg!



bottom of page